UDO DZIERSK: … und unser Lied gehört den Winden – 22.04.-8.05.2016

Er hat bei den größten Künstlern unserer Zeit gelernt, bei Gerhard Richter ebenso wie bei Per Kirkeby, Georg Baselitz und als Meisterschüler bei Markus Lüpertz. 2002 wurde er als jüngster Professor an die Kunstakademie Düsseldorf berufen.

Die Werke von Udo Dziersk zeichnen sich durch einen ganz eigenen Stil aus, der sich einer pauschalen Kategorisierung widersetzt. Seine Bilder beleuchten das Leben aus verschiedenen Perspektiven und Wahrnehmungsebenen und verdichten sich in poetischen Bildcollagen: Vergangenheit trifft auf Gegenwart, Zukunft auf Tradition, Erinnerung auf Traum, Wahrnehmung auf Hoffnung.

Wir laden Sie herzlich ein zu dieser außergewöhnlichen Ausstellung.
Der Künstler ist bei der Vernissage anwesend.

SAVE THE DATE:
Preview ab Freitag 22. April
Vernissage am Sonntag, 24. April ab 14:00 Uhr
Ausstellungsende 28. Mai

Öffnungzeiten:
Di-Fr 11-13 und 15-19 h, Sa 11-18 h

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

>>MEHR INFOS ZU UDO DZIERSK

Galerie Kellermann