Stephan Marienfeld

*1966 in Hattingen

Wichtiger Bezugspunkt für Marienfelds Objekte ist das Körperbild des Menschen und dessen Wahrnehmung. Dabei spielt er mit der Spannung und Wölbung von Oberflächen und der daraus resultierenden wechselnden Lichtreflexion. In unverwechselbarer Ästhetik schafft er abstrahierte Formen, die einen eigenen Charakter zu besitzen scheinen.

Besonders in seinen Bondage-Arbeiten gelingt es dem Künstler ohne die Direktheit einer expliziten Körperabbildung, eine Neuinterpretation der Aktkunst. Es entstehen neue, hybride Formen, die den Eindruck erwecken, als wollten sie zwischen dem straff gespannten Seil hervordringen. Dieses Gegeneinander bietet sowohl erotische Konnotationen als auch Assoziationen von Phänomenen in der Natur.

Ausgezeichnet mit zahlreichen Kunstpreisen befinden sich viele seiner Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen. Der Künstler lebt und arbeitet in Hattingen an der Ruhr.

Ausstellungen und Kunstmessen

2024:

Sculptures, Galerie von Braunbehrens, Stuttgart, Germany

Art Quadriennale, Bad Homburg, Germany

Unusual selected, Kunstraum-Dreieich, Dreieich, Germany

Venet-Haus Galerie, Ulm, Germany

RARITY Gallery, Mykonos, Greece

Galerie Noah, Augsburg, Germany

2023:

10 Jahre – Jubiläumsausstellung, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Zero 23, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Blickwechsel, Kunsthaus Hannover, Hannover Germany

Zehn Jahre für die Zukunft der Kunst, Venet-Haus Galerie, Ulm, Germany

Galerie Werkhallen, Kampen/Sylt, Germany

Bound, Galerie Obrist, Essen, Germany

2022:

Sommerausstellung, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Hier und Jetzt, Stadtmuseum Hattingen, Hattingen, Germany

Kunst ist was bleibt, Galerie ART/OF, Offenbach am Main, Germany

RENDEZ – VOUS DES ARTISTES, Galerie ART/OF, Offenbach am Main, Germany

Fantastic Four: X-Mas Show, Venet-Haus Gallery, Ulm, Germany

2021:

Cologne Fine Art & Design, Galerie Kellermann, Köln, Germany

Roter Kunstsalon, Museum Villa Rot, Burgrieden, Germany

Winterausstellung, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Triennale Bad RagARTz, Bad Ragaz, Switzerland

2020:

New Zero, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Groupshows, Galerie Werkhallen, Kampen/Sylt, Germany

Deep Insights, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Winterausstellung, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Galerie Kleebolte, Essen, Germany

Shine, Galerie Artes, Berlin, Germany

Farben der Gegenwart, Galerie Artes, Berlin, Germany

2019:

ART Palm Beach, West Palm Beach, Florida, USA

Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Galerie Kleebolte, Essen, Germany

2018:

ART Karlsruhe, Stern-Wywiol-Galerie, Hamburg, Germany

Galerie Floss & Schultz, Köln, Germany

Galerie Klose, Würzburg, Germany

Galerie Knoll-Art, Warthausen, Germany

Art Basel, Galerie Chiefs & Spirits, Miami Beach, Florida, USA

2017:

Galerie Floss & Schultz, Köln, Germany

Galerie Noah, Augsburg, Germany

Galeria-K, Palma, Mallorca

Zero 2.0, Galerie Kellermann, Düsseldorf, Germany

Galerie Simon Nolte, Münster, Germany

Galerie Radial Art, Straßburg, France

2016:

Harald Gnade | Stephan Marienfeld, Galerie Noah, Augsburg, Germany

Kunsthaus Klüber, Weinheim, Germany

Galerie Kautsch, Michelstadt, Germany

Galeria-K, Palma, Mallorca

2015:

Leinfelder Ingenieure, Alte Pumpenstation Haan, Haan, Germany

2014:

Skulpturenpark Interart, Netherlands

Galerie Filser & Gräf, München, Germany

2013:

Stadtwerke Witten, Witten, Germany

Skulpturenpark Mörfelden-Walldorf, Hessen, Germany

GemlucART, Monte-Carlo, Monaco

Museen und Sammlungen

Kunstmuseum Dortmund, Dortmund, Germany

Pinakothek der Moderne, München, Germany

Museum Seitz, Schwäbisch Gmünd, Germany

Stadtmuseum Hattingen, Hattingen, Germany

Sammlung Prinz von Bayern, München, Germany

Sammlung BAYWOBAU AG, München, Germany

Sammlung KM-159, Düsseldorf, Germany

Sammlung NATIONAL BANK AG, Essen, Germany

Sammlung JAB Architekten, Münster, Germany

Museum im Glaspalast: Sammlung Prof. Walther, Augsburg, Germany

Auszeichnungen und Preise

2017:

Nominierung: Ennepe-Ruhr-Kunstpreis, Schwelm, Germany

2016:

Nominierung: BLOOM-Award by Warsteiner, Berlin, Germany

2015:

Nominierung: Rheinischer Kunstpreis, Bonn, Germany

Nominierung: Ennepe-Ruhr-Kunstpreis, Schwelm, Germany

2013:

Nominierung: DEW 21-Kunstpreis, Dortmund, Germany

2011:

3. Platz: Ennepe-Ruhr-Kunstpreis, Schwelm, Germany

2005:

Kunstpreis der Stadt Hattingen, Hattingen, Germany

2002:

Kunstpreis der Stadt Korschenbroich, Korschenbroich, Germany

Kunstpreis der Stadt Neuss, Neuss, Germany

2001:

Kunstpreis der Stadt Hollerfeld, Hollerfeld, Germany

Biography

Stephan Marienfeld (geboren 1966) war fast 20 Jahre Assistent und „rechte Hand“ von Tony Cragg und damit unmittelbar an der Realisierung vieler bekannter Kunstwerke beteiligt. Heute sorgt Marienfeld mit seinen unverkennbaren Skulpturen national wie international selbst für Furore. Seine „Dislike“-Objekte prägten so z. B. den Eingangsbereich des Palazzo Mora auf der Biennale Venedig 2019.

WORKS

Unique Artworks

Artworks on Canvas

Artworks on paper

Large Size

Small & Medium Size

Wall Sculptures

Sculptures

Outdoor Objects

Multiples

Graphic Arts

News

Publications

Enquiry