C215

C215-bio-770x305

C215 – die französische Antwort auf Banksy

Der 1973 unter dem bürgerlichen Namen Christian Guémy geborene Streetart-Künstler C215 gehört zu den herausragenden Stencil-Künstlern unserer Zeit und wir auch gern als die „französische Antwort auf Banksy“ bezeichnet.

Mit über 20 Jahren Schaffenszeit gehört er zu den Veteranen der Urban Art Szene. Er liebt es, seine Kunstwerke ohne öffentliche Erlaubnis in den Straßen der Großstädten in aller Welt zu hinterlassen und musste für sein künstlerisches Schaffen im öffentlichen Raum sogar ins Gefängnis. Sein berühmtes Synonym „C215“ stammt aus einer dieser Inhaftierungen – es war die Nummer seiner Gefängniszelle.

Street Art von C215 – Sozialportraits in meisterhafter Technik

Der Schwerpunkt der Arbeiten von C215 liegt auf Portraits von Menschen aus sozial schwachen Gesellschaftsschichten, wie z.B. Bettlern, Straßenkindern, alten Menschen oder Flüchtlingen. Gerade diese Menschen, die meist gern vor der Öffentlichkeit versteckt werden, macht er mit seinen teils monumentalen Straßengemälden für jedermann sichtbar. Für C215 ist das wichtigste an diesen Portraits nicht die äußere Form, sondern die Gefühle und die Geschichte der portraitierten Personen. „Hinter jedem dieser Bilder stellt sich die Frage nach Freiheit und Würde im Angesicht unserer kapitalistisch und materiell geprägten Welt“ sagt der Künstler selbst zu seinen Werken.

Jede Arbeit von C215 hat seine eigene Geschichte und stammt i.d.R. aus seinem unmittelbaren Erfahrungsumfeld. Mit seiner sozialen Tiefgründigkeit und Relevanz, seiner herausragenden Technik und seinem einzigartig markanten Stil gilt C215 bereits heute als einer der bedeutendsten Streetart-Künstler überhaupt.

Weltweit bewundert und begehrt

Die Werke von C215 können in Großstädten in aller Welt bewundert werden, wie z.B. Barcelona, Amsterdam, London, Rom, Paris und Oslo, aber auch in den Slums von Rio oder Haiti. Ergänzend zu seiner Straßenkunst produziert C215 für seine vielen Fans und Liebhaber Stencils auf Holz, Leinwand und Metall, sowie limitierte Grafikeditionen, die jedoch schnell vergriffen und damit selten zu finden sind.

Werke auf Anfrage

Moderne Kunst in Dsseldorf

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen