Günther Uecker

In diesem äußerst seltenen Multiple vereint Uecker seinen Moskau-Nagel aus dem Jahr 1989 mit der Holzpostkarte von Joseph Beuys und zeigt somit seine Verbundenheit mit seinem Lehrvater Beuys.

Enquiry