Robert Rauschenberg

im Impressum handsigniert und datiert



aus „Le 34 tavole di Robert Rauschenberg per l ́Inferno di Dante“,, ediert 1965 von Edizioni Macorini, Milano, nach den 1958-59 entstandenen Original-Vorlagen aus dem Museum of Modern Art, New York, „Dante identifiziert die Inschrift auf einem der Gräber als die Ruhestätte von Papst Anastasius II. – ein Papst als Ketzer! In den Zeilen 8-9 stellt sich heraus, das es möglicherweise doch das Grab des Kaisers Anastasius I. ist.“

Enquiry