Lea Hoffbauer

*1998 in Ravensburg

In ihrer Malerei spielt Lea Hoffbauer geschickt mit den Eigenschaften von öl- und wasserbasierten Malmitteln. Durch Gemische und Schichten aus Pigmenten, Ölen, Mineralien und Tuschen entstehen abstrakte Bilder ohne Narrativ.

Insbesondere interessieren die Künstlerin makro- und mikroskopische Phänomene aus der Biologie und Anatomie, die fremdartig schön erscheinen und abseits der Sehgewohnheit liegen.

AUSSTELLUNGEN

2023 Neues Schloss Kisslegg

2023 Diplomausstellung HfBK Dresden 2023 Jilska Gallery Prag

2023 Online-Ausstellung, Suboart Magazine

2022 Hole of Fame, Dresden

PREISE/STIPENDIEN

2023 2. Förderpreis und Publikumspreis im Zuge der Gruppenausstellung„Junge Kunst in Oberschwaben“ im Neuen Schloss Kisslegg

2022 Eu4Art Stipendium für ein Gastsemester an der Accademia delle belle arti Roma

Biography

Absolventin 2023 Hochschule für Bildende Künste Dresden

WORKS

Unique Artworks

Artworks on Canvas

Artworks on paper

Large Size

Small & Medium Size

Wall Sculptures

Sculptures

Outdoor Objects

Multiples

Graphic Arts

News

Publications

Enquiry