Salvador Dali – Originalgrafik-Lithografie-Radierung

salvador-dali-bio3

Original-Grafik von Salvador Dali: Lithografien, Radierungen und Mixed Media Grafiken

Salvador Dali war einer der vielseitigsten grafischen Künstler des 20. Jahrhunderts und hinterließ der Nachwelt ein Ouevre mit über 1500 Radierungen, Lithografien, Holzstichen und Mixed-Media-Grafiken. Der ungemein belesene Künstler setzte sich intensiv mit philosophischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen auseinander und illustrierte wie kaum ein anderer Künstler die großen Werke der Weltliteratur: Weltberühmt sind seine Grafiken zu Cervantes „Don Quichotte“, Goethes „Faust“, zu „Alice im Wunderland“ immer wieder zu Shakespeare und zu vielen anderen Werken.

mehr lesen

Dalís grafische Experimentierlust

Der stets umtriebige und neugierige Salvador Dalí bereicherte die Druckgrafik durch viele anspruchsvolle graphische Experimente, wie sie bei kaum einem anderen Künstler des 20. Jahrunderts zu finden sind. Z.B. schuf er bearbeitete er die Druckplatten mit Sprengsätzen und Beilhieben, verwendete Zucker, den er kristallisieren ließ und von der Platte absprengte, schuf Radierungen mit normalen Essgabeln (z.B. bei der Grafik „Manhattan“, ML 112) und vieles mehr. Für seine berühmten Don Quichotte-Lithografien (auch Don Quijote oder Don Quixote) ließ er in Tinte eingetauchte Schnecken über die Lithoplatten kriechen und beschoss sie mit Eiern, die mit lithografischer Tinte gefüllt waren.

Meisterliche Gravuren

Dalís grafisches Schaffen war durch eine enge Zusammenarbeit mit den besten Graveuren seiner Zeit gekennzeichnet; dabei griff der Künstler auch dann jederzeit selbst in das Werk ein, wenn er zur technischen Perfektion einiger Werke mit einigen der besten Graveure seiner Zeit zusammenarbeitete: So korrigierte und veränderte er die Vorlagen, akzentuierte die Druckträger mit der Nadel und griff in jeder Phase in den Gestaltungsprozess ein. Solche Zusammenarbeit mit Graveuren und Druckern hat sich in der Kunstgeschichte immer wieder bewährt, wie z.B. bei Marc Chagall und Sorliet von der berühmten Mourlot-Presse.

Handsignierte Dali-Grafik: Auf Echtheit geprüft und zertifiziert

Dali´s Werke waren zählten bereits zu Lebzeiten zu den erfolgreichsten und meist gesammelten Kunstwerken in der Welt. Wie im Grunde alle großen Meister existieren daher Fälschungen auf dem Kunstmarkt. Viele Werke konnte Dalí nie signiert haben. Dennoch werden bis heute solche Fälschungen – nicht selten über ebay und kleine Auktionshäuser – angeboten.

Die Galerie Kellermann bietet Ihnen ausschließlich Werke, die von uns auf Echtheit geprüft wurden. Jedes Werk ist in der angebotenen Form in den großen Werksverzeichnissen von Michler/Löpsinger und Albert Field verzeichnet.

weniger lesen

Alle folgenden Dalí Grafiken auf Anfrage. Lieferbarkeit unter Vorbehalt.

Dali-Grafiken zur Mythologie, 1963/64

_

Goethe´s Faust – Walpurgisnacht

_

Die geheimen Gedichten von Apollinaire

_

Hippies

_

Liebesgedichte (Les Amours de Cassandre)

_

Don Quichotte

_

 

Shakespeare II

 

_

Don Juan, 1970

_

Ritter und Chevaliers

_

Stierkampf / Tauromachie

_

FlorDali und surrealistische Blumen

_

Pferde und weitere Tiere

_

Architektur und Plätze

_

Biblische Themen

_

Tristan und Isolde / Der Heilige Gral

_

Lebensalter

_

Einzelgrafiken von Salvador Dali

_

Galerie Kellermann