Ueli Gantner

2018/12/ueli-gantner-portraitfoto-770x330px.jpg

Ueli Gantner – optisch-kinetische Kunst aus der Schweiz

Der Bildhauer und 3D-Bildgestalter Ueli Gantner wurde 1950 im schweizerischen Bülach geboren, wo er bis zum heutigen Tag lebt und arbeitet. Gantner zählt zu den bekanntesten Schweizer Künstlern der Gegenwart und ist Präsident der Künstlervereinigung Zürich. Bereits 3mal wurde er für den internationalen Evard Preis nominiert. Neben Lehrtätigkeiten an den Schulen für Gestaltung St. Gallen und Bern wurde Ueli Gantner als Dozent für Bildhauerei und plastisches Gestalten am M-Arthaus in Suhr berufen.

mehr lesen

Ueli Gantner – führender Repräsentant der konkret-konstruktivistischen Kunst

Mit seinen 3-dimensionalen Lamellenreliefs gehört Ueli Gantner zu den führenden zeitgenössischen Vertretern der optischen Kinetik. Durch einfache Bewegung und Perspektivwechsel erlebt der Betrachter überraschende Farb- und Formwechsel durch wechselseitig unterschiedliche Färbung, Zuschnitt und Anordnung der Lamellen. Auf diese Weise macht Ueli Gantner in seinen Werken Raum, Körper, Bewegung und Zeit erfahrbar und hebt er die klassische Vorstellung vom Bildbetrachter auf, der still und andächtig vor einem Kunstwerk zu verweilen habe.
Die Form steht bei Gantner im Vordergrund, neben rein weissen Gestaltungen arbeitet er häufig mit den drei Primär- sowie deren Komplementärfarben. Schwarz ergibt sich bei Ueli Gantner stets aus der Mischung von primärem Rot, Gelb und Blau, denn – so Gantner – : „Es gibt nichts farbigeres als Schwarz“.

So sind Ueli Ganters Werke fest eingebettet in die konkret-konstruktive Kunst, mit einem Minimum am Bildmitteln strebt er nach einem Maximum an Aussage. Seine Beschäftigung mit dem amerikanischen Bildhauer Richard Serra führte Gantner z. B. zu einer geometrischen Torus-Form, die in vielen Reliefs zu entdecken ist.

Ueli Gantner ist ein Forscher, der in seinen Reliefs mit Licht und Strukturen Formen wahrnehmbar macht, die uns gemeinhin verborgen bleiben. Seine Kunst ermöglicht, dass wir mehr von der Wirklichkeit erfahren. Unermüdlich strebt er nach dem „Ungesehenen“, also nach dem, was unser Auge zwar wahrnehmen, unser Gehirn normalerweise aber nicht weiter verarbeitet kann und daher wegfiltert. Aus dem Bezug zwischen dem Sichtbaren und dem Denkbaren. Aus dem rhythmischen Zusammenspiel von Farben und Formen ergeben sich entmaterialisierte Bildwelten, die das Unbegreifbare, das Abwesende, erkennbar und empfindbar machen.

Ueli Gantners Werke wurden und werden auf vielen internationalen Ausstellungen präsentiert und international gesammelt.

weniger lesen

_

WERKE AUF ANFRAGE

Reliefs

Plastiken

 

 

 

Moderne Kunst in Dsseldorf

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots. Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen